Zusätzlich zu der Finanzierung Ihres Exportgeschäfts bietet Tradewind auch eine umfassende Finanzierung Ihrer gesamten Supply-Chain an. Wir nutzen Finanzierung und Techniken zur Risikominimierung, um die Verwaltung von Geschäftskapital und Liquidität in der Supply-Chain zu optimieren. Wir bieten Forderungsfinanzierung, Finanzierung Ihrer ausländischer Lieferanten basierend auf Ihrer Kreditwürdigkeit und finanzieller Stärke, sowie Unterstützung bilanzneutraler Lager-Vereinbarungen.

Unsere globalen Finanzierungsprogramme unterstützen Einrichtungen basierend auf deren Verbindlichkeiten, Forderungen und Bestände.

Unter Nutzung der Forderungsfinanzierung, Kaufauftragsfinanzierung, Lagerfinanzierung, Akkreditiven, Garantien sowie weiteren strukturierten Handelsfinanzierungstechniken, hilft unsere Supply-Chain-Finanzierung, die Bedürfnisse von Käufer und Verkäufer anzugleichen und das Risiko in der gesamten Supply-Chain zu minimieren.

Supply Chain Finance De

Wir bieten eine Finanzierung für alle oben genannten Stadien unter Verwendung von

Import-Finanzierung

In Kombination mit einer Skontierung Ihrer Forderungen kann Tradewind Ihnen via Akkreditiv oder Dokumenteninkasso helfen, weitere im Voraus verkaufte Waren von Ihrem Lieferanten zu importieren/anzukaufen. Diese Vereinbarungen eignen sich besonders gut für schnell wachsende oder saisonale Geschäfte.

Lager-Finanzierung

Für Kunden, die mit Waren handeln, welche einen großen und liquiden Markt umfassen, sowie für Kunden, die Waren in einem seriösen Warenhaus von Drittanbietern lagern, bietet Tradewind die Finanzierung gegen bestehende Lagerbestände an. Eine Lagerfinanzierung wird üblicherweise mit einer Schätzwert-Analyse verbunden, sowie mit Konditionen basierend auf der Finanzierungsrate und dem Finanzierungsgrund. Sofern nötig, kann auch eine Erlaubnis zur Lager-Liquidation zu unseren Gunsten in Betracht gezogen werden.

Lieferanten-Finanzierung

Für Firmen mit soliden Finanzdaten und mehr als $500+ Millionen Jahreseinkommen, bietet Tradewind die Lieferanten-Finanzierung an (auch bekannt als „Umgekehrten Forderungsankauf“ oder „Verbindlichkeiten-Finanzierung“). Durch die für unsere Kunden oft bilanzneutrale Wirkung, sind diese Vereinbarungen eine wahre „Win-Win“- Situation, da sie dem Lieferanten unseres Kunden eine höhere Liquidität bei niedrigeren Zinsen ermöglicht und dem Kunden hierbei ein längeres Zahlungsziel gewährt.


Vorteile

Unsere Finanzierungs-Programme erlauben Ihnen, Ihr Geschäftskapital mit Hilfe von Lösungen für Sie und Ihre vor- sowie nachgelagerten Partner zu optimieren. Beispielsweise können Sie Ihre Zahlungsziele verlängern und Diskrepanzen sowie Akkreditiv-Gebühren vermeiden. Ihr Lieferant profitiert unterdessen von einer bedarfsgerechten Liquidität, niedrigeren Kreditgebühr, schneller Auszahlung und einer höheren Finanzierungsrate.

Weitere Vorteile der Supply-Chain-Finanzierung finden Sie hier >>